Tagesfahrt 2019

 Adventfahrt 2019

Hans Stauff Brückchen 25  40822 Mettmann   Tel. 02104-25827

 Adventfahrt mit der Behinderten  Sport Gemeinschaft Mettmann auf das

Anwesen  des Fürsten Alexander zu Schaumburg-Lippe in Bückeburg

unter  dem Motto  * Weihnachtszauber auf Schloss Bückeburg 2019 *

Es erwarten die Besucher 220 Aussteller, 100.000 Lichter, 5000 Christbaumkugeln

2000 Schleifen      500 Tannenbäume auf  dem gesamten Schlossgelände

laufend wechselnde Veranstaltungen  u.a. Ballett , Konzert, Winterwald Gesang, Posaunenspiel, Backen, usw. an verschiedenen Stellen im Park, Schloss oder  Zelt.               3x täglich Vorführung   Fürstliche Hofreitschule                                                                            2 Programmpunkte finden in der 1. Etage im Schloss statt, die sind für Rollstuhlfahrer  leider nicht zugänglich.                                                                                                                       An allen anderen Eingängen werden Rampen ausgelegt, es ist alles barrierefrei. Neben dem Aufenthalt im Schloss stehen 2 große Zelte mit  Sitzgelegenheit zur Verfügung Ausreichend Gastronomie und Lokalitäten können bei Bedarf aufgesucht werden falls das Angebot der Standbetreiber nicht ausreicht.

Es stehen 2 Behinderten Toiletten zur  Verfügung

Abfahrt  Dienstag  3.Dezember 2019      8.30 Uhr

Rheinbahnhaltestelle Schellenberg ( Seibelparkplatz ) Nähe Carpe Diem

Erreichbar mit den  Linien  013  und 746

Rückfahrt  17.00 Uhr

Kosten für Busfahrt  einschl. Eintritt       €  45,00

Um hier Einheitlich zu verfahren und langes Anstehen zu vermeiden werde ich im Oktober 85 Eintrittskarten für alle Mitfahrenden Personen kaufen und im Bus ausgeben. Personen mit Schwerbehindertenausweis MDE 100%, Rollstuhlfahrer und Begleitpersonen haben freien Eintritt, bitte die Schwerbehindertenausweise mitnehmen.

Personen, von denen die Eintrittskarte nicht verlangt wird geben mir dieselbe im Laufe des Tages, spätestens jedoch vor der Abfahrt zwecks Rückgabe zurück, Diese Personen erhalten dann im Bus oder zu Hause das Eintrittsgeld 15,00 wieder zurück. Für nicht vor der Abfahrt zurückgegebene Eintrittskarten kann keine Erstattung vorgenommen werden da eine Rückgabe der Karten nur vor Ort erfolgen kann.

Ich muss bereits im Juli die Busparkplätze bestellen, von da aus fahren laufend Shuttle–Busse.

(Niedrigflur) zum Eingang. Unser Handicapbus darf lt. Vereinbarung  bis zum Eingang vorfahren und die Personen mit Rollstuhl/Rollator aussteigen lassen, muss aber dann ebenfalls zum Busparkplatz zurückfahren.

Anmeldungen bitte vorab persönlich/telefonisch ab sofort, ab 85 Personen wird eine Warteliste eingerichtet.

Zahlung bis zum 15.11.19 auf Konto  Hans Stauff

Kreissparkasse Düsseldorf

                                                              IBAN DE87 3015 0200 1005 0068 28